Pay Sex

Fun-Palast-Impfung

Wiener Bordell bietet Impfung an – inklusive Gratis-Eintritt

Impfung mal (wo)anders: Besucher des Saunaclubs „Funpalast” in Wien können sich demnächst gegen Corona impfen lassen. Als Goodie erhalten die frisch Gepieksten einen Bordell-Gutschein für Gratis-Eintritt. Bordell „Funpalast” wirbt mit freiem Eintritt für Corona-Impfung Corona-Impfung beim Hausarzt oder in einem speziellen Impfzentrum waren gestern! Aktuell sorgt ein ganz Besonderes – und ziemlich Ungewöhnliches – Impfangebot …

Wiener Bordell bietet Impfung an – inklusive Gratis-Eintritt mehr »

Sexworker Well-Being Index: Welche Länder bieten die besten Bedingungen für Sexarbeiterinnen?

Die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Sexarbeiterinnen sind von Land zu Land sehr unterschiedlich. Während in manchen Ländern die Sexarbeit stark kriminalisiert wird, herrschen in anderen Ländern deutlich bessere Bedingungen vor. Das Escort-Portal Erobella hat nun in Zusammenarbeit mit dem Lust Mag in einem „Sexworker Well-Being Index” die aktuelle Situation in 25 Ländern weltweit miteinander verglichen …

Sexworker Well-Being Index: Welche Länder bieten die besten Bedingungen für Sexarbeiterinnen? mehr »

zdfzoom-ber-prostitution-nach-der-pandemie

„ZDFzoom“ über Prostitution nach der Pandemie

Prostitution war während des Lockdowns vielerorts verboten, Bordelle waren geschlossen. Viele Prostituierte tauchten ab, schafften auf dem Straßenstrich oder in Appartements an. Vermieter und Freier nutzten das vielfach aus: Die einen verlangten Wuchermieten, die anderen forderten billigen Sex ohne Kondom. Das Prostitutionsverbot aufgrund von der Coronapandemie zeigte, was geschieht, wenn käuflicher Sex per Gesetz verboten …

„ZDFzoom“ über Prostitution nach der Pandemie mehr »

Lady Susan

Sexarbeit und Lockdown: So erlebt eine Domina die Corona-Pandemie

Lady Susan arbeitet seit 10 Jahren als Domina und betreibt ein eigenes Studio in Berlin-Wedding. Seit November 2020 darf sie ihre Tätigkeit wegen des Corona-Lockdowns nicht mehr ausüben. Ein Gespräch über sexuelle Stigmata, Fake-Anrufe des Gesundheitsamtes und eine immer noch ungewisse Zukunft. Seit November sind sexuelle Einrichtungen in ganz Deutschland geschlossen. Auch Dein Domina-Studio in …

Sexarbeit und Lockdown: So erlebt eine Domina die Corona-Pandemie mehr »

Kaufmich-Redesign

Kaufmich.com Version 2.0: Escort-Portal wird moderner

Das Escort-Portal Kaufmich.com wagt nach Jahren den Schritt in das moderne Zeitalter und startet Kaufmich.com Version 2.0. Durch ein überarbeitetes Design, neue Funktionen, mehr Transparenz und viele weitere Verbesserungen möchte das kostenlose soziale Netzwerk für Erwachsene dem Beruf des Sexarbeiters mehr Seriosität verleihen und mehr Akzeptanz in der Gesellschaft verschaffen. Lies auch: Sextreffen: 10 Sexportale …

Kaufmich.com Version 2.0: Escort-Portal wird moderner mehr »

Corona Prostitution

Überraschend: Prostitution ist in Hessen trotz Corona erlaubt

Vor rund einem Jahr mussten wegen der Corona-Restriktionen in Hessen alle Bordelle schließen. Lange Zeit gingen die Behörden davon aus, dass dies temporär ein generelles Verbot von Prostitution bedeutet. Dem ist jedoch nicht so. Lies auch: Prostitution in Coronazeiten: Trotz Lockdown nicht ausdrücklich untersagt? Prostitution in Hessen erlaubt?! Die Prostitution ist wohl eines der Gewerbe, …

Überraschend: Prostitution ist in Hessen trotz Corona erlaubt mehr »

Prostitution-Corona-Deutschland

Prostitution in Coronazeiten: Trotz Lockdown nicht ausdrücklich untersagt?

Corona und Sex. Das sind Themen, die selten zusammengebracht werden. Seit dem ersten Lockdown im März 2020 dürfen sexuelle Dienstleistungen wegen der Coronapandemie nur eingeschränkt in Deutschland angeboten und wahrgenommen werden. Doch was ist noch erlaubt? Welche Einschränkungen waren zu welchem Zeitpunkt in Kraft? Fest steht: Besonders die vielfältige Dienstleistungsbranche der Sexarbeit hat es hart …

Prostitution in Coronazeiten: Trotz Lockdown nicht ausdrücklich untersagt? mehr »

Prostitution-erst-ab-21-Jahre

Union plant Erhöhung von Mindestalter für Prostituierte

CDU und CSU wollen die Regelungen zu Prostitution in Deutschland weiter verschärfen. Im Zuge dessen soll unter anderem das Mindestalter für Prostituierte von 18 auf 21 Jahre erhöht werden. Das geht aus einem am Mittwoch vorgelegten Positionspapier hervor. Neue Regeln sollen Prostituierte besser schützen Keine Prostitution mehr unter 21! Die Unionsfraktion im Bundestag legte am …

Union plant Erhöhung von Mindestalter für Prostituierte mehr »

Bordelle im Corona Lockdown

Zweiter Corona-Shutdown: Bordelle müssen erneut schließen

Sexarbeiter sehen sich angesichts des erneuten Corona-Shutdowns ein weiteres Mal vor einer ungewissen Zukunft. Da bundesweit die Bordelle geschlossen werden müssen, droht vielen Betroffenen der Verlust ihrer Existenzgrundlage oder sogar die Obdachlosigkeit. Außerdem steht zu befürchten, dass illegale Strukturen befördert werden. Lies auch: 11 Erotik-Tipps gegen Langeweile während der Corona-Krise  Bordellschließungen wegen November-Shutdown – schwerer …

Zweiter Corona-Shutdown: Bordelle müssen erneut schließen mehr »

Junge Liberale Rotlicht

Liberale bringen Antrag für mehr Rechte von Sexarbeitern ein

Sexarbeiter haben seit jeher mit Stigmatisierung und schlechten Arbeitsbedingungen zu kämpfen. Damit sich daran etwas ändert, haben die Jungen Liberalen Düsseldorf bei einer Sitzung nun einen Antrag mit einer ganzen Reihe an Forderungen eingebracht – unter anderem die Abschaffung der Sexsteuer. Junge Liberale kritisieren Prostitutionsgesetz Das im September 2016 verabschiedete Prostitutionsgesetz (ProstSchG) ist in der …

Liberale bringen Antrag für mehr Rechte von Sexarbeitern ein mehr »

Pascha Bordell Köln

Bordell-Pleite: Kölner Sexklub Pascha ist insolvent

Auch der Kölner Sexklub „Pascha“ ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht verschont geblieben. Wegen zu hoher laufender Kosten musste der Traditionsschuppen nun dicht machen. Ein Schock fürs Rotlichtmilieu. Pascha meldet Insolvenz an Es ist eines der traditionsreichsten Bordelle der Welt und der größte Sexklub Europas: das Pascha in Köln. Nun ist Schluss – wegen …

Bordell-Pleite: Kölner Sexklub Pascha ist insolvent mehr »

Prostitution während Corona: Was ist aktuell möglich?

Im Zuge der Corona-Pandemie wurde Sexarbeit in vielen Regionen Deutschlands generell verboten oder stark eingeschränkt. Aktuell setzen immer mehr Bundesländer auf Lockerungen in Sachen Prostitution: Zum Teil dürfen Bordelle wieder öffnen – allerdings nur unter strengen Regeln. Wir erklären, in welchem Bundesland was erlaubt ist und worauf Freier und Huren während COVID-19 achten müssen. Lies …

Prostitution während Corona: Was ist aktuell möglich? mehr »

Zensur auf Twitter

Sexarbeiter auf Twitter im Visier deutscher Zensurbehörden

Twitter ist eine der wenigen Social-Media-Plattformen, auf der Sexarbeiter und Pornodarsteller noch explizite Inhalte posten und so für ihren Service werben dürfen. Doch geht es nach deutschen Behörden, ist damit nun Schluss. Lies auch: Porno auf Twitter: Heiße Hashtags und Accounts für Sex und Erotik Regulierungsbehörden gehen auf Twitter gegen Sexarbeiter und Pornodarsteller vor Sexarbeiter …

Sexarbeiter auf Twitter im Visier deutscher Zensurbehörden mehr »

Scroll to Top