Erotigame: Erotisches Brettspiel zum selber Bauen

Erotigame

Selfmade im Sexspiel-Kosmos: Das neue erotische Brettspiel von Erotigame verfolgt einen innovativen Ansatz. Statt aus einem fertig gebauten Spiel setzt es sich aus ausdruckbaren Vorlagen zusammen, mit denen sich jeder nach den persönlichen Vorstellungen ein maßgeschneidertes Sexspiel selber bauen kann.

Innovatives Selfmade-Sexspiel für bis zu vier Spieler

Mit einem völlig neuen Sexspiele-Konzept bringt Erotigame aktuell ordentlich Schwung ins Liebesleben der Leute. Das erotische Brettspiel, um das es geht, kann nicht wie üblich als fertiges Spiel gekauft werden, sondern ist eine Art Baukasten zum selber Bauen. Es beinhaltet ausdruckbare Vorlagen, auf denen entweder bestimmte Handlungsanweisungen vorgegeben sind oder die komplett leer sind, damit die Spieler sie selber nach den persönlichen Vorstellungen mit erotischen Aktionen beschriften können.

sexspiel zum selber bauen

Das Sexspiel von Erotigame ist für Paare, drei Spieler oder vier Spieler geeignet – laut Hersteller sind bereits weitere Versionen in Arbeit. Neben den Aktionskarten kommt es mit einem Spielbrett daher, auf dem die selbst gebastelten oder einem anderen Spiel entnommenen Spielfiguren entsprechend der beim Würfeln erzielten Augenzahl fortbewegt werden. Außerdem beinhaltet das Sexspiel ein Stellungsglücksrad, das die auszuführende Sexstellung festlegt.

Darum geht es bei Erotigame

Bis ein Spieler das Ziel erreicht, müssen verschiedene erotische Aufgaben erfüllt werden. Schon die Grundversion enthält eine große Auswahl solcher Aufgaben. Wem das nicht genügt, der kann zusätzlich zum Basisspiel zu einer der zahlreichen Erweiterungen greifen, die für noch mehr Abwechslung sorgen.

Aktuell gibt es für Paare die folgenden Erweiterungen:
• WOW Karten – Oral
• WOW Karten – Soft Bondage
• WOW Karten – Vibrator
• OMG Karten – Slot Machine
• OMG Karten – Soft Bondage
• OMG Karten – Vibrator
• OMG Karten – Von hinten

Für die Dreier-Konstellation:
• OMG Karten – Der dunkle Raum
• OMG Karten – Soft Bondage

Und zu viert:
• WOW Karten – Oral
• OMG Karten – Slot Machine
• OMG Karten – Stellungswechsel
• OMG Karten – Der dunkle Raum
• OMG Karten – Soft Bondage

Die Auswahl der Erweiterungen wird laufend ausgebaut.

Ins Ziel kommen ohne Orgasmus

Das Sexspiel von Erotigame ist in drei Phasen eingeteilt, die jeweils etwa ein Drittel des Spielbretts ausmachen – langsames Ausziehen (Erste Phase), erotisches Vorspiel (Zweite Phase), Sex (Dritte Phase). Der Spielverlauf gestaltet sich dabei so, dass die Spieler nacheinander würfeln und ihre jeweilige Spielfigur entsprechend der gewürfelten Augenzahl auf dem Spielbrett vorrücken.

Auf jedem Feld gibt es eine vom Spieler auszuführende Handlungsaufforderung, die sich auf einer von drei Kartenarten befindet. Will ein Spieler eine bestimmte erotische Handlung nicht ausführen, kann er dafür eine der sogenannten „WHAT-Karten“ einlösen. Sind einem Spieler alle „WHAT-Karten“ ausgegangen, hat er die Möglichkeit, sie mit anderen Spielern gegen erotische Gegenleistungen einzutauschen.

Erotigame love aktionskarteErotigame startet in der ersten Phase damit, dass sich die Spieler beim Vorspiel langsam entkleiden und die Stimmung mit kleinen Neckereien so richtig angeheizt wird. Die entsprechenden Anweisungen dafür befinden sich auf den roten „Love-Karten“.

In der zweite Phase geht es dann schon deutlich intimer zur Sache. Mit konkreten Handlungen und sanften Berührungen, die auf den gelben „Wow-Karten“ vorgegeben sind, steigern die Spieler gegenseitig ihre Lust.

Die dritte und letzte Phase wird dann durch die blauen „OMG-Karten“ bestimmt, die – sobald die Stimmung ihren Höhepunkt erreicht hat – Geschlechtsverkehr vorsehen. Welche Sexstellung von den Spielern praktiziert werden muss, geben die OMG-Karten vor oder ist per Stellungsglücksrad zu erdrehen.

Und wer gewinnt das erotische Brettspiel? Erotigame hat sich ein ganz besonders Spielziel überlegt. Und zwar ist nicht der der Sieger, der das letzte Feld auf dem Spielbrett erreicht – sonst hinge der Spielausgang ja nur vom Würfelglück hab. Gewonnen hat der, der beim Erreichen des Ziels trotz allerlei erotischer Herausforderungen auf dem Weg dorthin noch nicht zum Orgasmus gekommen ist.

Mehrere Starterpakete und günstige Erweiterungen

Neben Aktionskarten mit festgelegten Handlungsanweisungen, die sich auf handelsüblichen A4-Bögen ausdrucken lassen und anschließend ausgeschnitten werden müssen, beinhalten die Vorlagen auch komplett leere Karten für eigene erotische Anweisungen. So ist es möglich, das Sexspiel zumindest teilweise nach den persönlichen Wünschen zu gestalten.

erotigame Brettspiel für Paare

Der Preis für die Grundversion des Sexspiels von Erotigame liegt bei 10 Euro. Zur Auswahl stehen vier Starterpakete – Starterpaket für Hetero-Paare, Starterpaket für deinen Dreier (Frau, Frau, Mann), Starterpaket für deinen Dreier (Mann, Mann, Frau), Starterpaket für Swinger-Paare. Erweiterungen können für jeweils 1,50 Euro dazu gekauft werden.

Mehr Informationen zum innovativen Selfmade-Sexspiel gibt es auf erotigame.com.

Scroll to Top