Sex/Life: Neue Netflix-Serie um das Sexleben einer Ehefrau

Sex-Life-Netflix-Serie

Sex sells! Das weiß auch Netflix und veröffentlicht mit Sex/Life am 25. Juni eine Serie, in der eine verheiratete Frau und Mutter gelangweilt von ihrem aktuellen Leben einen Abstecher in ihre bewegte Vergangenheit macht.

Lies auch: Porno & Erotik auf Netflix: Heiße Filme, Dokus und Serien

Sex/Life: Wie sehe mein Leben jetzt aus, wenn…?

Der ein oder andere fragt sich sicherlich manchmal, wie sich das eigene Leben wohl entwickelt hätte, wenn man zu diesem oder jenem Zeitpunkt diese oder jene andere Entscheidung getroffen hätte. Und genau dieses Thema bildet den Ausgangspunkt der neuen Netflix-Drama-Serie Sex/Life.

Die Handlung dreht sich um die Hausfrau, Ehefrau und Mutter von zwei Kindern Billie Connelly (Sarah Shahi), die mit ihrem aktuellen Leben äußerst unzufrieden ist. Sexuell läuft zwischen ihr und ihrem Ehemann Cooper (Mike Vogel) schon lange nichts mehr und auch das Leben in einer ruhigen Vorstadt im US-Bundesstaat Connecticut inklusive ihrer mit der Kindererziehung verbundenen Pflichten langweilen sie zusehends.

Um dieser Situation zumindest gedanklich zu entfliehen, stellt sich Billie, die früher ein Freigeist war und in New York City gelebt und dort eine aufregende Zeit verbracht hat, nun einen alternativen Verlauf ihres Lebens vor. In welche Richtung hätte sich mein Leben wohl entwickelt, hätte ich mich damals nicht von meinem Ex-Freund, dem Musiker Brad Simon (Adam Demos), getrennt?

Lies auch: Netflix Erotik-Drama „365 Days“ geht in die zweite & dritte Runde

Im Video: Sex/Life | Offizieller Trailer | Netflix

Tagebuch und Begegnung mit der Vergangenheit

Diese Frage stellt sich Billie immer und immer wieder, da sie bis heute die Trennung von Brad nicht wirklich verkraftet hat. In einem Tagebuch fantasiert sie von einem Leben, nach dem sie sich innerlich so sehr sehnt. Doch dann findet ihr Ehemann plötzlich ihr Tagebuch und zu allem Überfluss taucht auch noch Ex-Freund Brad auf, der ihr einst das Herz gebrochen hat. Billies Chance, ihr Leben in neue Bahnen zu lenken?

Ein Unterfangen, bei dem ihr ihre beste Freundin Sasha Snow (Margaret Odette) hilft. Die beiden kennen sich schon ewig und haben ihre wilde Jugend damals gemeinsam ausgelebt. Doch auch Sasha ist inzwischen sesshaft geworden, arbeitet als Professorin für Psychologie und ist erfolgreiche Buch-Autorin. Im Gegensatz zu Billie ist sie jedoch nicht verheiratet und hat keine Kinder.

Lies auch: „Der nackte Regisseur“ mit Staffel 2 ab Juni auf Netflix

Drama-Serie nach Roman-Vorlage

Bei Sex/Life handelt es sich um die Adaption des Romans „44 Chapters About 4 Men“ von der Autorin BB Easton. Die acht Folgen umfassende erste Staffel der Serie wird ab dem 25. Juni 2021 auf Netflix abrufbar sein.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Pandemie hat sich die Produktion der von Stacy Rukeyser entwickelten und geschriebenen Drama-Serie immer wieder verzögert, weshalb sie später als ursprünglich geplant ihre Premiere feiert.

Scroll to Top