Pornhub: Erotik-Seite lanciert Snapchat-ähnliche Foto-App

PornHub-TrickPics-App

Das Video-Portal für Erwachsene „Pornhub“ geht nun mit seiner ersten App TrickPics an den Start. Überraschenderweise setzt die Erotik-Seite mit der neuen Anwendung nicht auf nackte Haut, sondern auf Überdeckung intimer Körperteile.

Lustige Filter fürs beste Stück

Wer Snapchat kennt, der findet sich in der neuen Foto-App von Pornhub schnell zurecht. Denn mit TrickPics wird ein ganz ähnliches Konzept verfolgt. Einziger Unterschied: Nicht das Gesicht steht im Fokus, sondern die Intimbereiche beider Geschlechter. So lassen sich diese durch Filter mit verschiedenen witzigen Gegenständen bedecken. Männer haben etwa die Möglichkeit, ihr bestes Stück zu einer sprudelnden Sektflasche oder einem Laserschwert zu machen. Außerdem lässt sich bei der Größe des Geschlechtsteils schummeln, indem das Original durch eine verpixelte XXL-Version ersetzt wird.

Aber auch für Frauen haben die Filter von TrickPics einiges zu bieten. Maschinengewehr-Brüste und eine Muschel-Vagina sind nur zwei von vielen Entfremdungen, die das weibliche Geschlecht unter Anwendung der Foto-App an den eigenen intimen Zonen vornehmen kann.

Teilen nur auf indirektem Wege möglich

Jeder, der sich von der neuen Pornhub-App eine Share-Funktion versprochen hat, wird leider enttäuscht. Die bearbeiteten Fotos zu teilen, ist leider nur indirekt über die sozialen Netzwerke möglich. Konkret heißt das, dass diese auf dem Telefonspeicher landen, von wo aus sie dann auf Facebook, Twitter, Instagram und Co. weitergegeben werden können. Wer über ein mobiles Endgerät mit Android- oder IOS-Betriebssystem verfügt, kann TrickPics ab sofort kostenlos herunterladen.

Scroll to Top