Patricia Blanco und Micaela Schäfer verraten geheime Sexwünsche

Kurz vor Beginn der Venus Erotikmesse 2019 geben die diesjährigen Markenbotschafterinnen Patricia Blanco und Micaela Schäfer intime Einblicke. Die eine plaudert über ihren Lack & Leder-Fetisch, die andere über ihren Wunsch nach einem Callboy.

Lies auch: Venus Berlin 2019: Viele Neuerungen und zwei prominente Werbegesichter

Patricia Blanco steht auf Lack & Leder

Die Erotikmesse Venus geht in die nächste Runde. Vom 17. bis 20. Oktober wird Berlin wieder zum Mekka für Erotik-Fans aus dem In- und Ausland. Markenbotschafterinnen der 23. Venus sind Micaela Schäfer, die schon mehrfach diese Rolle innehatte, und Venus-Neuling Patricia Blanco.

View this post on Instagram

Wünschen euch einen schönen Tag ????

A post shared by Patricia Blanco Official (@patriciablancoofficial) on

Was wissen wir eigentlich über den Venus-Newcomer in erotischer Hinsicht? Nicht allzu viel. Ein Glück, dass sich die frisch verliebte Patricia im Vorfeld der Messe in Plauderlaune zeigt und von ihren geheimen Sexwünschen erzählt: „Ich liebe Lack, kaufe mir Kleider und Catsuits, aber mein Partner weiß noch nichts davon.“ Und weiter über ihre grundsätzliche Haltung zur sexuellen Offenheit: „Ich bin ein offener Mensch in der Sexualität. Mal schauen, was ich mal ausprobieren werde. Ich finde Erotik wunderbar und alterslos“

Micaela Schäfer will im Alter einen Callboy buchen

Auch Micaela Schäfer verrät intime Details: „Ich rede ja sehr offen über mein Sexleben. Ich liebe es Stiefel beim Sex zu tragen. Die meisten Männer finden das richtig heiß und Vorteil: Frau hat automatisch eine viel bessere Haltung beim Sex.“ Der TV-Nackedei macht also deutlich, dass sie privat nicht anders ist, als es die Öffentlichkeit bei ihren Auftritten auf den roten Teppichen zu sehen bekommt. Ihre Botschaft: Es ist ihr extrem wichtig, dass offen mit sexuellen Themen umgegangen wird und es kein Tabu mehr ist, über Erotik zu reden.

Micaela-Schaefer-Venus-2019-01

Aber auch Micaela hat geheime Sexwünsche. Sie berichtet von einer bestimmten erotischen Fantasie, die sie sich gerne fürs Alter aufsparen möchte: „Eigentlich lebe ich mein Sexleben sehr intensiv aus. Aber ich könnte mir vorstellen, wenn ich älter bin, einen Callboy zu buchen. Das würde ich dann gerne mal ausprobieren.“

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, ob Patricia Blanco und Micaela Schäfer tatsächlich sexuell so offen sind, kann die beiden vom 17. bis 20. Oktober auf der Venus in Berlin unterm Funkturm treffen. Tickets für die Messe gibt es online oder vor Ort an der Tageskasse.

Scroll to Top